Workshop: Mobile Kompost-Toiletten selber bauen

So ähnlich… [CC-BY: Andy Wright]

Der tägliche Gang zur Toilette ist nicht gerade ein beliebtes Thema, obwohl es so alltäglich ist. Dabei könnten wir hier einen sehr wichtigen Naturkreislauf wieder schließen, dem wir so entfremdet sind. Unsere Fäkalien zu kompostieren hat nichts mit stinkenden Sickergruben zu tun – im Gegenteil! Kompost ist im Garten bekannt als eine Wissenschaft für sich und wenn man ein paar Dinge befolgt kompostiert auch Fäzes so, dass keine schädlichen Rückstände bleiben.

Wir bieten am 8. / 9. und 16. Juli einen Workshop an, in dem wir grundsätzliches zu Kompost-Toiletten erklären, wichtige Fragen beantworten und anschließend direkt mit euch zur Tat schreiten: Wir bauen gemeinsam mobile Kompost-Toiletten!

Zeitlicher Ablauf:

Samstag, 8. Juli 2017, 17 – 20 Uhr: Einführung in die Thematik und Vorbereitungen für den Bau

Sonntag, 9. Juli 2017, 11 – 19 Uhr: Bautag 1

Sonntag, 16. Juli 2017, 11 – 19 Uhr: Bautag 2

Pläne und Material sind vorhanden. Der Workshop ist kostenlos – über Spenden für die Pflanzstelle freuen wir uns aber natürlich! Werkzeug haben wir auch vor Ort, der eine oder andere Akkuschrauber mehr, oder eine Akkusäge kann aber nicht schaden.

Getränke sind auf der Pflanzstelle gegen Spende vorhanden. Wir freuen uns auch über Leute, die Essen mitbringen!

Ihr wollt mitmachen? Dann schreibt doch bitte kurz eine Mail, damit wir planen können, an:

Schreibt gerne auch rein, ob ihr etwas mitbringt. Auch wenn ihr nicht die komplette Zeit könnt, seid ihr herzlich willkommen, zwischendurch rein zu schnuppern.

Wir freuen uns auf euch!

 

Die Materialkosten werden von der anstiftung gefördert. Vielen Dank dafür!

Kommentare sind geschlossen.