Werkstatt-Gespräch Hallen Kalk

Der Planungsprozess rund um die Hallen Kalk geht in eine neue Runde.

Am 18. Februar um 18 Uhr in der Kaiserin-Theophanu Schule (Kantstraße 3) stellen das Architekturbüro BeL und die Stadtverwaltung dort ihr Konzept der Öffentlichkeit vor. Laut Einladung gibt es Raum für Diskussion und Anregungen.

Alle weiteren Infos zum Werkstattverfahren von Seiten der Stadt Köln findet ihr hier. Unsere Stellungnahme zu den Plänen von BeL könnt ihr hier lesen.

Wir werden da sein und wir werden deutlich sagen, was wir von den Plänen halten: gar nichts. Je mehr wir sind, desto eher findet unser Protest und finden unsere Forderungen Gehör. Bringt also Transpis & Schilder mit zeigt Flagge gegen den Verdichtungs- & Bauwahnsinn.

Kommentare sind geschlossen.