Kategorie-Archiv: Termine

Planungstreffen

Einmal im Monat treffen wir uns in einer offenen Planungsrunde zusammensetzen, um Ideen zu sammeln und das weitere Vorgehen in der Pflanzstelle zu besprechen. Gemeinsam besprechen wir, was in der letzten Zeit gemacht wurde, planen und organisieren gemeinsam den kommenden Monat.

Alle Interessierten sind herzlich eingladen, an den Planungstreffen teilzunehmen, die für alle offen sind – egal, wie aktiv ihr in der Pflanzstelle seid. Wir freuen uns immer über neue Gesichter!

+ Jeden ersten Samstag im Monat – 15h – Ort: Pflanzstelle +

Bitte beachten: In den kalten und regnerischen Monaten treffen wir uns nicht in der Pflanzstelle, sondern bei eine*r/m von uns privat. Das soll dich aber nicht davon abhalten, zur Planungsrunde zu kommen. Melde dich bitte im vorab über pflanzstelle[ät]riseup.net und wir informieren dich über unseren Treffpunkt.

Küche für Alle

Bei gutem Wetter wird alle zwei Wochen die KüfA (Küche für Alle) freitags abends auf der Pflanzstelle stattfinden. An diesem Abend wollen wir miteinander kochen und natürlich auch speisen: vegane Gerichte, die aus der weltweiten Küche inspiriert sind. Die Aktion führen wir gemeinsam mit einer Gruppe aus dem Integrationshaus Kalk durch, um so auch den Austausch untereinander zu fördern. Natürlich werden wir das selbst gezogene Gemüse aus den Beeten verwerten. Doch gerade zu Beginn der Saison sind viele Gemüsesorten noch nicht bereit für den Kochtopf, weshalb wir unterstützend mit geretteten Lebensmitteln kochen möchten. Dadurch ergibt sich alle zwei Wochen aufs Neue ein buntes, vielleicht sogar experimentelles Gericht, das unsere Bäuche erfreuen soll.

Kommt gerne vorbei und bringt etwas Hunger mit – ungefähr ab 19 Uhr wird es Essen gegen eine kleine Spende geben. Wer beim Schnibbeln noch helfen möchte, kann auch gerne um 17 Uhr vorbeikommen und uns unterstützen.

Ab und zu möchten wir bei der KüfA auch Soli-Abende für verschiedene Projekte und Initiativen organisieren, die wir gesondert ankündigen. Wenn ihr euch selbst mit einer Gruppe vorstellen und die Bauwagenküche einen Abend übernehmen wollt, meldet euch gerne bei uns!

Demo zum Werkstattgespräch

Am 2. Juli findet das nächste „Werkstattgespräch“ zur zukünftigen Entwicklung des ehemaligen KHD-Geländes im Kalker Süden statt.

Bei der letzten Veranstaltung dieser Art im Februar wurden die Vorschläge, Fragen und Bedenken der örtlichen Bevölkerung weitgehend ignoriert. Das lassen wir uns nicht gefallen. Wir Kalkerinnen und Kalker reden mit. Wir wollen demokratisch entscheiden, was in unserem Stadtteil geschieht.

Daher demonstrieren wir von Kalk Post aus zu den Abenteuerhallen, wo um 18 Uhr das nächste „Werkstattgespräch“ beginnt.

Wir wollen nicht noch mehr Büros, mehr Durchgangsverkehr, mehr für uns unbezahlbare Wohnungen.

Wir wollen nicht noch mehr Beton und Verdichtung in unseren ohnehin dicht bebauten Veedeln.

  • Wir fordern, dass die bisher auf dem Gelände vertretenen Initiativen und diejenigen, die etwas für das Gelände planen, ernst genommen werden und mitentscheiden können.
  • Wir wollen nicht, dass städtische Grundstücke an private Investoren veräußert werden.
  • Kalk Süd muss für Gemeinwohl-Interessen entwickelt werden, nicht für den Profit von Investoren.
  • Wir fordern mehr Grünflächen in unseren Veedeln.
  • Wir brauchen bezahlbare Wohnungen.
  • Kalk braucht Luft zum Atmen.Wir fordern die Stadt Köln auf, einen finanziellen Beitrag zu leisten, um im Stadtteil Kalk eine langfristige, am Gesundheits- und Klimaschutz orientierte Stadtentwicklung zu fördern und Maßnahmen zur Schaffung von mehr Grün- und Erholungsflächen im Stadtteil Kalk zu finanzieren.
  • Wir treten für eine Stadtplanung ein, welche die Bedürfnisse von Menschen in Kalk und der Umwelt in den Mittelpunkt rückt.

Weitere Infos unter: https://wirredenmit.home.blog/

Zuvor findet am 25. Juni um 16:30 Uhr eine Kundgebung vor dem Bezirksamt, Kalk-Kapelle statt. Dort tagt das Begleitgremium zum Werkstattverfahren (bei dem auch die Pflanzstelle vertreten ist). Die Kundgebung wendet sich gegen den Charakter des Werkstattverfahrens, welches bisher eine reine Informationsveranstaltung war und für das Recht der Kalker*innen auf Mitgestaltung des Werkstattgespräches. Anschließend um 18:00 treffen wir uns in der Pflanzstelle, um nützliche Dinge für die Demo zu basteln!

Pflanzbar

Pflanzbar!

Es ist wieder soweit und wir starten wieder in eine neue Pflanzbar-Saison.

Saisonstart ist der 17. Mai. Die Pflanzbar findet dieses Jahr im Wechsel mit der Küfa statt. Ab 18 Uhr gibt es Getränke gegen Spende, ein Feuerchen ist gewiss und der ein oder andere musikalische Abend ist in dieser Saison sicherlich auch wieder dabei.

Weitere Infos findet ihr hier.

Gartenöffnungszeit

Ab dem 10. Mai bietet die Pflanzstelle wieder regelmäßige Öffnungszeiten an. Mittwochs zwischen 17 und 19 Uhr sowie Samstags findet ihr uns von 15 bis 18 Uhr mit Sicherheit im Garten. Je nach Wetter und Kapazitäten sind wir auch schon etwas früher  oder noch in den frühen Abend rein da.

Die Pflanzstelle ist für jede*n offen und wir freuen uns über (neue) Menschen, die Lust am Gärtnern haben oder einfach nur den Tag im Garten verbringen möchten. Während unserer Öffnungszeiten ist immer eine*r von uns da, die*der eure Fragen beantworten und euch eine kleine Einführung in den Garten geben kann.

Kommt und gärtnert mit. Wir freuen uns auf euch!

Da das Wetter nicht immer so schön ist und auch unsere Kapazitäten nicht immer reichen, kann es sein, dass manche Öffnungszeiten nicht eingehalten werden können. Für spontane Änderungen achtet daher bitte immer auch unseren Terminkalender oder Facebook.