Kategorie-Archiv: Termine

Planungstreffen

Einmal im Monat treffen wir uns in einer offenen Planungsrunde zusammensetzen, um Ideen zu sammeln und das weitere Vorgehen in der Pflanzstelle zu besprechen. Gemeinsam besprechen wir, was in der letzten Zeit gemacht wurde, planen und organisieren gemeinsam den kommenden Monat.

Alle Interessierten sind herzlich eingladen, an den Planungstreffen teilzunehmen, die für alle offen sind – egal, wie aktiv ihr in der Pflanzstelle seid. Wir freuen uns immer über neue Gesichter!

+ Jeden ersten Samstag im Monat – 15h – Ort: Pflanzstelle +

Bitte beachten: In den kalten und regnerischen Monaten treffen wir uns nicht in der Pflanzstelle, sondern bei eine*r/m von uns privat. Das soll dich aber nicht davon abhalten, zur Planungsrunde zu kommen. Melde dich bitte im vorab über pflanzstelle[ät]riseup.net und wir informieren dich über unseren Treffpunkt.

Abgesagt – Jahresplanung und Auftakt 2020

+++ Findet leider auf Grund der derzeitigen Lage nicht statt +++

Kurz bevor die Gartensaison 2020 startet, laden wir euch herzlich zu unserem offenen Jahresausblicktreffen ein. Am 22. März wollen wir gemeinsam das kommende Gartenjahr planen. Über den neuen Pflanzplan bis hin zu Veranstaltungen, Wortkshops und anderen, euren Ideen für die Pflanzstelle wollen wir gemeinsam sprechen.

Zudem wollen wir alle Neugierigen und „Neuen“ eine Einführung in die Pflanzstelle geben. Dabei sollen Fragen geklärt werden unter anderem wie: Wie sind wir organisiert? Was heißt gemeinschaftlich? Wie kann ich meine Ideen auf der Pflanzstelle umsetzen? Wie kommunizieren wir?

Um 12 Uhr treffen wir uns im Integrationshaus in Kalk (Ottmar-Pohl-Platz 5).

Wir freuen uns auf euch!

Abgesagt – Erster Anpacktag

+ auf Grund der aktuellen Lage, findet der Anpacktag nicht statt +

Zum ersten Anpacktag des Jahres laden wir euch herzlichst ein, am 29. März 2020 ab 11 Uhr in die Pflanzstelle zu kommen.

Gemeinsam wollen wir die Beete für den Frühling und die jungen, vorgezogenen Pflänzchen fit machen. Ein Kartoffelbeet soll auch gebaut werden. Die Tomatenhäuschen und -beete müssen vorbereitet werden, damit wir auch in diesem Jahr wieder so viel leckeren Tomatensalat bei den Küfas futtern können. Oder ihr genießt einfach die Frühlingsonne im Garten.

Wir sorgen an dem Tag für Getränke, kalt und warm gegen Spende, und für ein bisschen Essen – freuen uns aber sehr, wenn alle zu einem bunten, veganem Büffettisch beitragen.

Wir freuen uns!