Kategorie-Archiv: Allgemein

Feiertag ist Gartentag!

Alle Garten-Freunde sind herzlich eingeladen am Donnerstag, 15.06.2017, zum gemeinsamen Gärtnern ab 12 Uhr in der Pflanzstelle.
Bei Kaffee und Kuchen besprechen wir kurz was getan werden kann im Garten und machen uns dann ans Werk. Abends ist wieder gemeinsames Gießen angesagt, falls sich das nicht von selbst erledigt…
Wir freuen uns über neue Gesichter 🙂

Eure Pflanzstelle

Tag des Guten Lebens in Deutz am 18. Juni 2017

Am 18. Juni findet der Tag des Guten Lebens in Deutz statt.

Die Pflanzstelle beteiligt sich mit den anderen gemeinschaftlichen Gärten Köln auch an diesem Tag. An unserem gemeinsamen Stand findet ihr den Pflanzstellen Fahrrad-Mixer, mit dem ihr euch leckere Obstshakes mixen könnt.

Wir freuen uns, auf euer Kommen!

10.06.2017 Gartentag!

Liebe Garten-Freunde,

am Samstag, 10.06. ist ab 13 Uhr in der Pflanzstelle wieder gemeinsames Gärtnern auf dem Programm! Wir treffen uns um 13.30 Uhr bei Kaffee und Kuchen, um kurz zu besprechen was ansteht und „Task-Forces“ zu bilden.

Es gibt viel zu tun und es ist für alle was dabei, vom Werken bis Jäten:

  • Der Kompost: Wir bauen den neuen Kompost fertig und setzen den alten Kompost um. Wir freuen uns auch über begabte Zeichner, die ein Schild vom Aufbau eines Kompostes anfertigen können!
  • Die Tomaten: Alle Tomaten sind endlich im Häuschen! Das Tomaten-Häuschen braucht noch den letzten Schliff und wir sprechen über die Pflege der Tomaten-Pflänzchen.
  • Die Kräuter-Beete: Viele Beete sind noch leer oder nur halb genutzt, deshalb wollen wir Ideen sammeln, welche Pflanzen noch ergänzt werden können.
  • Der Eingangs-Bereich: Wie können wir den Eingangs-Bereich offener, sichtbarer und freundlicher gestalten?
  • Beschilderung der Beete: Beschriftungen erneuern (Schilder auf Gitterboxen) und neue Schiefertafeln beschriften (Kräuterbeete, Kürbisspalier, Beeren-Sträucher etc.).
  • Und natürlich ganz wichtig: Beikräuter in den Beeten jäten und den Boden auflockern, damit das gute Wasser auch bei den Pflanzen ankommt und schließlich am frühen Abend gemeinsam gießen…

Wir freuen uns auf Euch und einen gemeinsamen Tag im Garten!

Viele Grüße und hoffentlich bis Samstag!

Rike

Werkstattverfahren am 9. Juni 2017 ab 17 Uhr – keine VoKü

Liebe Alle,

am kommenden Freitag, 9. Juni 2017, wird unsere VoKü leider ausfallen. Der Grund hierfür ist der zweite Termin des Werkstattverfahrens für die Hallen Kalk. Da dieses Planungsverfahren auch die Pflanzstelle betrifft, werden wir am Freitag dort gemeinsam hingehen und uns über den aktuellen Stand informieren und diskutieren.

Das Werkstattverfahren ist ein öffentliches Verfahren der Stadt Köln, in dem der Kalker Süden (das Gelände samt der Hallen rund um die Pflanzstelle) neu geplant werden soll. Am kommenden Freitag sollen die ersten Ideen der Planungsteams vorgestellt werden.

Wenn ihr Lust und Zeit habt, kommt am Freitag mit in die Kaiserin-Theophanu-Schule, Kantstr.3, zum

Werkstattverfahren Hallen Kalk – 9. Juni 2017, 17-22 Uhr

Nähere Infos findet ihr hier unter http://www.hallen-kalk.de/aktuelles/

 

Jonglage und Yoga in der Pflanzstelle

+ Jonglage +

Liebe Ballverliebte und Poispieler*innen,

wir möchten euch darauf aufmerksam machen, dass die offene Jonglagerunde ab jetzt immer Dienstags ab 17 Uhr stattfindet.

+ Yoga +

Auch freuen wir uns, dass es bald wieder Yoga in der Pflanzstelle geben wird.

Ab dem 24. Juli 2017 gibt Jasmin (No Shizzle-Yoga) zwei Yogastunden – immer Montags von 18:00 – 19:30 h UND 20:00 – 21:30 h.

Weitere Infos findet ihr unter Mitmachen – Yoga.

********

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Workshop: Kohleabbau, Klimagerechtigkeit und Klimabewegung am 6. Juni 2017, 18-21 Uhr

Wir freuen uns, euch zum ersten Workshop des Jahres in die Pflanzstelle einzuladen: diesmal geht es um Kohleabbau, Klimagerechtigkeit und Klimabewegung und findet am 6. Juni 2017 von 18 bis 21 Uhr statt.

Vom Klimawandel sind zum Großteil am stärksten diejenigen betroffen, die ihn am wenigsten verursacht haben. Für viele Menschen, vor allem aus dem Globalen Süden, ist der Klimawandel bereits heute Grund für die Zerstörung ihrer Lebensgrundlage und damit auch (Mit-) Verursacher für Flucht. Deshalb stellt sich, wenn wir über das Thema Klimawandel sprechen, auch immer die Frage der globalen, sozialen Gerechtigkeit. Im Workshop wird das Thema anhand des weltweiten Kohleabbaus veranschaulicht.

Die Verhältnisse, die den Klimawandel hervorbringen, werden nicht einfach so hingenommen. Seit vielen Jahren formiert sich an allen Ecken der Welt Widerstand und auch im Rheinland tut sich einiges. Mit vielfältigen Methoden möchten wir einen Einblick in das Konzept der Klimagerechtigkeit geben. Verschiedene Perspektiven sollen deutlich machen, wie vielseitig der Begriff gefüllt wird. Außerdem möchten wir über anstehende Aktionen der Klimabewegung – wie das Klimacamp im August 2017 – sprechen und informieren.

Der Workshop findet in Kooperation mit dem Informationsbüro Nicaragua (Wuppertal) statt und wird von Teamer_innen des Informationsbüros durchgeführt.

Bei schlechtem Wetter geben wir auf unserer Website einen alternativen Ort in Kalk bekannt.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Workshop: Kohleabbau, Klimagerechtigkeit und Klimabewegung

Wir freuen uns, euch zum ersten Workshop des Jahres in die Pflanzstelle einzuladen: diesmal geht es um Kohleabbau, Klimagerechtigkeit und Klimabewegung.

Vom Klimawandel sind zum Großteil am stärksten diejenigen betroffen, die ihn am wenigsten verursacht haben. Für viele Menschen, vor allem aus dem Globalen Süden, ist der Klimawandel bereits heute Grund für die Zerstörung ihrer Lebensgrundlage und damit auch (Mit-) Verursacher für Flucht. Deshalb stellt sich, wenn wir über das Thema Klimawandel sprechen, auch immer die Frage der globalen, sozialen Gerechtigkeit. Im Workshop wird das Thema anhand des weltweiten Kohleabbaus veranschaulicht.

Die Verhältnisse, die den Klimawandel hervorbringen, werden nicht einfach so hingenommen. Seit vielen Jahren formiert sich an allen Ecken der Welt Widerstand und auch im Rheinland tut sich einiges. Mit vielfältigen Methoden möchten wir einen Einblick in das Konzept der Klimagerechtigkeit geben. Verschiedene Perspektiven sollen deutlich machen, wie vielseitig der Begriff gefüllt wird. Außerdem möchten wir über anstehende Aktionen der Klimabewegung – wie das Klimacamp im August 2017 – sprechen und informieren.

Der Workshop findet in Kooperation mit dem Informationsbüro Nicaragua (Wuppertal) statt und wird von Teamer_innen des Informationsbüros durchgeführt.

Bei schlechtem Wetter geben wir auf unserer Website einen alternativen Ort in Kalk bekannt.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

FrühlingsRAUSCH am Samstag, 20.05.2017, ab 13 Uhr

Liebe Sonnenanbeter_innen und Gänseblümchenverliebte,

auch wenn es in letzter Zeit nur schwer zu glauben war, so glauben wir doch ganz fest daran:  es ist Mai und (es wird) Frühling. Wir wollen das feiern – mit euch, mit leckerem und süßem Selbstgemachtem, herzhaften Erfrischungen und mit all den anderen Dingen, die es für ein wohlig warmes Frühlingsherz braucht.

Wie immer führen wir Interessierte und Neugierige durch den Garten und wer lernen möchte, wie man Insekten ein schönes Häuschen baut, sollte unseren Workshop zum Insekten-Hotel nicht verpassen.

Kommt also zu unserem FrühlingsRAUSCH am Samstag, den 20. Mai 2017, ab 13 Uhr in die Pflanzstelle.

Wir freuen uns auf euch – und den Frühling!

Eure Pflanzstelle.

Anpack-Wochenende 22./23. April und Pflänzchen-Börse

Am kommenden Wochenende (22./23.4.2017) wollen wir uns gemeinsam in der Pflanzstelle zum Gärtnern, Werkeln und Bauen zusammenfinden. Dazu seid ihr herzlich eingeladen!

Beginn ist jeweils 11 Uhr. Für eine herzhafte Verpflegung wird gesorgt – über Kuchenspenden freuen wir uns aber bestimmt alle…

Am Sonntag findet zudem noch unsere kleine, aber feine Pflanzstellen-Pflänzchen-Börse statt. Wenn ihr also zum Beispiel noch eine Aubergine, Chili oder einen Wirsing für euren Balkon braucht, dann kommt am Sonntag ab 12 Uhr in die Pflanzstelle. Dort könnt ihr euch vorgezogene Pflänzchen aus Bio-Saatgut (gegen Spende) abholen.

Wir freuen uns auf euch!

Pflanzbar – jeden zweiten Freitag ab 21. April

Es wird immer wärmer und immer länger hell – und immer schöner, abends in der Pflanzstelle zu sein. Allen, die Lust haben, der Nacht entgegenzugärtnern, sei der 21. April empfohlen. Dann nämlich starten wir mit der Pflanzbar in der Pflanzstelle. Stellt sie euch vor, wie eine Mischung aus garantierter Öffnungszeit, Klönrunde, Musik und Kneipe nach dem Prinzip: Getränke gegen Spende.

Die Pflanzbar findet jeden zweiten Freitag (gerade Wochen) statt und damit im Wechsel mit der VoKü. Bedeutet: Die Pflanzstelle ist jeden Freitagabend geöffnet!

Beginn: spätestens 18 Uhr – manchmal schon ein wenig früher. Ende: offen. Termine: 21.4., 5.5., 19.5., 2.6., 16.6., 30.6., 14.7., 28.7., usw.

Wir freuen uns auf euch!