Küche für Alle

Bei gutem Wetter wird alle zwei Wochen die KüfA (Küche für Alle) freitags abends auf der Pflanzstelle stattfinden. An diesem Abend wollen wir miteinander kochen und natürlich auch speisen: vegane Gerichte, die aus der weltweiten Küche inspiriert sind. Die Aktion führen wir gemeinsam mit einer Gruppe aus dem Integrationshaus Kalk durch, um so auch den Austausch untereinander zu fördern. Natürlich werden wir das selbst gezogene Gemüse aus den Beeten verwerten. Doch gerade zu Beginn der Saison sind viele Gemüsesorten noch nicht bereit für den Kochtopf, weshalb wir unterstützend mit geretteten Lebensmitteln kochen möchten. Dadurch ergibt sich alle zwei Wochen aufs Neue ein buntes, vielleicht sogar experimentelles Gericht, das unsere Bäuche erfreuen soll.

Kommt gerne vorbei und bringt etwas Hunger mit – ungefähr ab 19 Uhr wird es Essen gegen eine kleine Spende geben. Wer beim Schnibbeln noch helfen möchte, kann auch gerne um 17 Uhr vorbeikommen und uns unterstützen.

Ab und zu möchten wir bei der KüfA auch Soli-Abende für verschiedene Projekte und Initiativen organisieren, die wir gesondert ankündigen. Wenn ihr euch selbst mit einer Gruppe vorstellen und die Bauwagenküche einen Abend übernehmen wollt, meldet euch gerne bei uns!